4PRAG / VK Real GmbH


Belohorska 240/81, 169 00, Prag 6
T +420 299 144 444
Email
PRAG WEST
7-ZIMMER-WOHNUNG ZU VERKAUFEN - ID 5383

€ 281.000

ECKDATEN
Verkaufsfläche: -
Nettofläche: 287 m²
Baujahr: 2003
Energieklasse: G
Zimmer: 7
Küche: -
Bad: 2 mit Fenster
Keller: Nein
Balkon: Ja
Garten: Nein
Garage: Nein
Parkplatz: Inklusiv
Aufzug: Nein
Konventioniert: -
Zustand: Gut
BESCHREIBUNG
Prag West, 7-Zimmer-Wohnung
Wir bieten ausschließlich ein Backsteinhaus mit 7 Zimmer, 2 Küchen, einen Balkon, zwei Terrassen und einem Außenpool. Das Haus, das 2003 gebaut wurde, befindet sich in Prag West. Die Biult Fläche beträgt 185 m2, Wohnfläche beträgt 287 m2. Der gepflegte Garten ist 1 300 m2, ein Schwimmbad sind, ein kleines Nebengebäude für Gartengeräte , Parkplatz auf dem Paket (der Garage Projekt ist bereit für Gebäude). Das ist zwei hause mit einem noch nicht genutzten Dachboden platt. Es gliedert sich in zwei Wohnungen (4 + kk 3 + kk) mit zwei separaten Eingängen. Das heiße Wasser von einem gemeinsamen Kessel zugeführt wird, hat jede Wohnung einen eigenen Stromzähler . Das Haus befindet sich in der Stadt Wasser und die Kanalisation angeschlossen. Der Masečín Bereich ist ca. 30 km von Prag entfernt. Trotzdem hat es die alle kommunalen Einrichtungen. Der Preis der Immobilie ist 8.900.000 CZK, ist der Euro Preis ungefähre, nach dem tatsächlichen Wechselkurs .
ÜBER PRAG WEST

Prag (tschechisch Praha [ˈpraɦa]; ) ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik. Mit über 1,2 Millionen Einwohnern belegt Prag den fünfzehnten Rang der größten Städte der Europäischen Union. Die Hauptstadt Prag ist auch eine von 14 Regionen Tschechiens. Prag ist eine der reichsten Regionen Europas.

Prag ist die historische Hauptstadt Böhmens und war eine bedeutende königliche und kaiserliche Residenzstadt im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, besonders unter den Luxemburgern und Habsburgern. Schriftlich wurde Prag erstmals im 10. Jahrhundert erwähnt. Seine Umgebung ist allerdings seit der Frühgeschichte dicht besiedelt. Die slawische Besiedlung begann im 6. Jahrhundert in einem Gebiet, das zuvor seit über 500 Jahren von den germanischen Markomannen bewohnt worden war, und noch zuvor von den keltischen Boiern. Nach der Errichtung zweier Burgen durch die Přemysliden im 9. und 10. Jahrhundert kamen auch jüdische und deutsche Kaufleute ins Land. Um 1230 wurde die Siedlung zu einer königlichen Stadt erhoben und im 14. Jahrhundert wurde Prag als Residenzstadt des Deutsch-Römischen Reiches zu einem politisch-kulturellen Zentrum... Mehr erfahren...

KONTAKTIEREN SIE UNS






Sind Sie an einer Erstwohnung (für Hauptwohnsitz) interessiert?
Sind Sie an einer Zweitwohnung (für Zweitwohnung) interessiert?
Newsletter abonnieren
KARTE