1BOZEN


I-39100 Bozen
Laubengasse 70
T +39 0471 974812
Email
SALURN
4 ZIMMER-WOHNUNG ZU VERKAUFEN - ID 5210 - W04

PREIS AUF ANFRAGE

ECKDATEN
Verkaufsfläche: 108 m²
Nettofläche: 83 m²
Stockwerk: 1. Obergeschoss
Baujahr: 2015
Energieklasse: A
Zimmer: 4
Küche: Kochecke
Bad: 2 mit Fenster
Keller: Nein
Balkon: 18 m²
Garten: Nein
Garage: Nein
Parkplatz: Inklusiv
Aufzug: Ja
Konventioniert: Nein
Zustand: Neu
Heizung: Gas
Heizungstyp: Eigener Zähler (UHR)
BESCHREIBUNG
Salurn, 4 Zimmer-Wohnung
W04 SALURN: Großzügige 4-Zimmer-Wohnung in einer sehr ruhigen Wohngegend inmitten der Natur, oberhalb von Salurn. Separat erhältlich sind Garage und Keller/Hobbyraum. Die Wohnung befindet sich im ersten Obergeschoss in einem kleinen Kondominium mit insgesamt drei Stockwerken. Neben dem Eingangsbereich befindet sich das großzügige, sonnige Wohnzimmer mit Wohnküche – direkt angrenzend eine sehr großzügige Terrasse. Über den Gang erreicht man die 3 Schlafzimmer und die beiden Badezimmer. Weiters hat die Wohnung 2 weitere Balkone. Das Haus verfügt über einen Aufzug. Ein Keller/Hobbyraum und eine Garage können separat erworben werden. Die Wohnung wurde 2015, bis auf restliche Details (Fliesen/Böden, Türen können vom Käufer ausgesucht werden), fertig gestellt und hat dank Klimahausstandard A sehr niedrige Heiz- und Warmwasserkosten.
ÜBER SALURN

Salurn ([saˈlʊrn]; italienisch Salorno) ist die südlichste Gemeinde Südtirols (Italien) und hat 3758 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015). Salurn liegt am Ende der Südtiroler Weinstraße, etwa 30 Kilometer südlich von Bozen, und ist das größte Weißweinanbaugebiet Südtirols. Am Ortskern vorbei fließt die Etsch, größter Fluss Südtirols und zweitgrößter Italiens, die das Unterland zweiteilt.

Bei Salurn verengt sich das Etschtal zur Salurner Klause, die einer der südlichsten Punkte des geschlossenen deutschen Sprachraums ist. Nur das viel weiter westlich im schweizerischen Wallis gelegene Zermatt befindet sich nochmal knapp 13 Gradminuten weiter südlich.

Geografie

Die Gemeinde Salurn erstreckt sich auf einer Fläche von 33,20 km² im äußersten Süden Südtirols an der Grenze zum Trentino. Sie nimmt dabei Teile des Unterlandler Talbodens ein sowie Höhenzüge, die das Etschtal östlich und südöstlich begrenzen.

Der Hauptort, Salurn (210–240 m s.l.m.), wurde an der orographisch linken Seite der Etsch auf einem Schuttkegel erbaut, der sich im Laufe der Zeit am Fuße des Titschenfalls gebildet hatte. Diese Erhöhung über dem Talboden war ein natürlicher Schutz vor dem... Mehr erfahren...

KONTAKTIEREN SIE UNS






Sind Sie an einer Erstwohnung (für Hauptwohnsitz) interessiert?
Sind Sie an einer Zweitwohnung (für Zweitwohnung) interessiert?
Newsletter abonnieren
KARTE